Diego

Dio hat die Lücke, die Eddi hinterlassen hat, in Teilen aufgefangen! In dem er beim Volti Vieles mit machte und auch im Unterricht ein treuer Partner war! Einige Male konnte er mit den Voltis auf Turniere fahren und der Turniergruppe zum Aufstieg verhelfen! Trotzdem war Dio nicht all zu lange bei uns, hat sich jedoch gut geschlagen! Leider waren die Reiter und Voltigierer zu viel Gewicht für seinen Rücken. Darum musste er uns leider verlassen!

Unser Dio steht jetzt in Natendorf bei Uelzen. Tina Meyer hat ihn zu sich genommen. Dort kommt er jeden Tag auf eine große Wiese und abends in seine Box. Eine Oldenburger-Freundin hat er auch schon gefunden und ist der „King“ der Stallgasse.. Täglich nimmt er ein Bad im Teich, welcher sich auf der Wiese befindet.